centrotherm erhält erste Großaufträge im Geschäftsjahr 2020

Blaubeuren, 03.08.2020

Die centrotherm international AG, Blaubeuren, (ISIN: DE000A1TNMM9 und DE000A1TNMN7) hat heute mehrere Großaufträge zur Lieferung von Produktionslösungen und Serviceleistungen unterzeichnet. Damit steigt der Auftragseingang im Konzern im Zeitraum 01. Januar bis Ende Juli 2020 auf über 135 Mio. EUR. Der Großteil des Umsatzes aus diesen Aufträgen wird erst im Geschäftsjahr 2021 wirksam. Zum Stichtag 31. Juli 2020 summiert sich der Auftragsbestand auf über 225 Mio. EUR (31. Dezember 2019: 132,8 Mio. EUR). 

Zusatzinformationen:

centrotherm international AG
Württemberger Str. 31
89143 Blaubeuren
Deutschland
Internet: www.centrotherm.de

ISIN: DE000A1TNMM9 (Inhaberaktien) und DE000A1TNMN7 (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
Einbeziehung: Freiverkehr (Basic Board), Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

<Ende der Ad-hoc-Mitteilung>

Public & Investor Relations

Tel. +49 7344 918 6304
E-Mail schreiben

Ad-hoc-Meldung

PDF herunterladen

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Für die Bereitstellung unserer Angebote werden auf dieser Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics für die statistische Auswertung von anonymen Nutzungsdaten zur Verbesserung unseres Angebots.
Datenschutzerklärung | Impressum

Sie befinden sich auf der Internetseite der centrotherm international AG, Blaubeuren. Wenn Sie nach der Internetseite der Centrotherm Systemtechnik GmbH, Brilon suchen, dann klicken Sie bitte hier. Wir weisen darauf hin, dass beide Unternehmen neben dieser Namensähnlichkeit keine geschäftlichen Verbindungen miteinander haben.