centrotherm photovoltaics AG wechselt in den General Standard

Blaubeuren, 30.11.2012

Die Aktie der centrotherm photovoltaics AG wird ab dem 1. März 2013 im Segment General Standard des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Im Zusammenhang damit endet die Notierung im Segment Prime Standard des geregelten Marktes zum 28. Februar 2013. Einem entsprechenden Antrag der Gesellschaft hat die Frankfurter Wertpapierbörse jetzt zugestimmt, der Beschluss über den Segmentwechsel ist bereits im Internet unter www.deutsche-boerse.com veröffentlicht.

Der Wechsel in den General Standard erfolgt vor dem Hintergrund des laufenden Sanierungsprozesses. „Wir müssen in der gegenwärtigen Situation alle Optionen nutzen, um Kosten zu sparen. Der Wechsel vom Prime Standard in den General Standard entlastet uns sowohl bei den Kosten für die Folgepflichten wie für die Notierung. Gleichzeitig erhalten wir damit unseren Aktionären auch weiterhin die uneingeschränkte Handelsmöglichkeit für ihre Anteile an der Frankfurter Wertpapierbörse“, begründet Finanzvorstand  Dr. Thomas Riegler den Schritt.

Die centrotherm photovoltaics AG befindet sich derzeit in einem Planverfahren in Eigenverwaltung. Sollten die Gläubiger dem im Sanierungsplan vorgeschlagenen Debt-to-Equity-Swap zustimmen, würde sich dadurch auch der Free Float (Zahl der Aktien im Streubesitz) verringern. Auch vor diesem Hintergrund erscheint der Wechsel in den General Standard sinnvoll.

Über centrotherm photovoltaics AG

Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist ein weltweit führender Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche. Das Unternehmen stattet namhafte Solarunternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schlüsselfertigen („Turnkey“) Produktionslinien und Einzelanlagen für die Herstellung von Silizium, kristallinen Solarzellen und -modulen aus. Damit verfügt der Konzern über eine breite und fundierte Technologiebasis sowie Schlüsselequipment auf nahezu allen Stufen der photovoltaischen Wertschöpfungskette. Seinen Kunden garantiert centrotherm photovoltaics wichtige Leistungsparameter wie Produktionskapazität, Wirkungsgrad und Fertigstellungstermin. Der Konzern beschäftigt derzeit rund 1.300 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte centrotherm photovoltaics einen Umsatz von rund 700 Mio. Euro. Das Unternehmen ist im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Strasse 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
ISIN: DE000A0JMMN2
WKN: A0JMMN
Zulassung: Regulierter Markt/Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Saskia Feil
Senior Manager Investor & Public Relations
Tel: +49 7344 918-8890
E-Mail

Nathalie Albrecht
Manager Public Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail