centrotherm präsentiert Solarzellenkonzepte für die Zukunft auf der Photovoltaik-Messe SNEC PV in Shanghai

Blaubeuren, 28.05.2018

  • Produktionskonzepte für hocheffiziente p- und n-Typ Solarzellen
  • Passivierte Kontakte bieten enormes Potenzial für Solarzellenwirkungsgrade bis zu 26%
  • Auszeichnung für die neue LPCVD-Produktionsanlage c.DEPO LP
  • centrotherm-Lösungen bieten maximale Flexibilität bei Produktionslinien-Upgrades auf neue Zellkonzepte

Die centrotherm international AG, Blaubeuren, (ISIN: DE000A1TNMM9 und DE000A1TNMN7) stellt seit heute dem internationalen Publikum hocheffiziente Solarzellenkonzepte und die dazugehörigen Produktionslösungen auf der weltweit wichtigsten Photovoltaikmesse SNEC PV in Shanghai vor. Dazu gehören bereits etablierte Lösungen für mono- und bifaziale PERC-Solarzellen sowie kommende Solarzellen-konzepte mit passivierten Kontakten wie TOPcon (Tunnel Oxide Passivated contacts) und POLO (Polysilicon on Oxide). Letztere verfügen über ein beachtliches Wirkungsgradpotenzial von 23,5 % bis 26 % gegenüber aktuell 22 % Wirkungsgrad bei PERC-Solarzellen, die asiatische Kunden bereits mit der centrotherm AlOx-Produktionslösung in der Massenproduktion erreichen. Die neue 5-Stock PECVD-Anlage c.PLASMA 2.600 wird zudem einen deutlich höheren Waferdurchsatz ermöglichen und damit eine Steigerung der Produktion.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine POLO-Solarzelle des Instituts für Solarzellenenergieforschung (ISFH), Hameln, die mit einem Wirkungsgrad von 26,1 % den aktuellen Weltrekord auf einem kristallinen p-Typ-Wafer hält. centrotherm hat für seinen Forschungs- und Entwicklungspartner ISFH die Polysiliziumschicht der POLO-Solarzelle in einem LPCVD-Prozess abgeschieden. In diesem Kontext wurde auch die neue centrotherm LPCVD-Produktionsanlage c.DEPO LP vom PV Magazine global in den „Technology Highlights 2018“ ausgezeichnet und belegt Platz 5 der 25 innovativsten Produktionslösungen für die Photovoltaikindustrie.

Das centrotherm Technologie- und Produktportfolio bietet dem Kunden einen entscheidenden Vorteil: Dank der Prozessvielfalt der Produktionsanlagen können Kunden ihre Solarzellenlinien schrittweise auf neue Zellkonzepte umrüsten. Ein Austausch der centrotherm Produktionsanlagen ist nicht erforderlich. Je nach Zellkonzept müssen lediglich weitere Prozessschritte bzw. Anlagen ergänzt werden. Das bietet dem Kunden ein hohes Maß an Investitionssicherheit bei gleichzeitig niedrigem Cost-of-ownership. Die Flexibilty-App auf dem Messestand veranschaulicht dem Publikum diese Variationsvielfalt der centrotherm-Produktionslösungen. 

Hinweis: centrotherm ist vom 28. - 30. Mai 2018 Aussteller auf SNEC PV Power Expo im New International Expo Center in Halle E 3/555.

 

Über centrotherm international AG

centrotherm entwickelt und realisiert seit über 60 Jahren innovative thermische Lösungen. Als führender, global agierender Technologiekonzern bieten wir Produktionslösungen für die Photovoltaik-, Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie an.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Lösungen in thermischer Prozessierung und Beschichtung wie z.B. für die Herstellung kristalliner Solarzellen und Leistungshalbleitern bilden die Basis für erfolgreiche Partnerschaften mit Industrie, Forschung und Entwicklung.

Unsere Kunden schätzen weltweit die Prozessstabilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit unserer Produktionsanlagen in der Massenproduktion. Darüber hinausgehend zeichnet unsere Arbeit aus, dass wir für unsere Kunden spezifische, auf ihre Anforderungen zugeschnittene, anspruchsvolle prozesstechnische Lösungen schaffen und im Anlagenbau herausragend sind.

Gemeinsam stellen wir uns den täglichen Herausforderungen, neue Trends zu setzen, die Effizienz in der Herstellung z.B. von Solarzellen und Halbleitern zu maximieren und gepaart mit unseren langen Maschinenlaufzeiten, die Investitionen zu sichern. So generieren wir werthaltige Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden durch zielgerichtete Innovationen von Prozessen und Produktionslösungen.

Weltweit setzen sich unsere rund 650 Mitarbeiter für eine Weiterentwicklung von hochtechnologischen Lösungen für Schlüsselmärkte ein.

 

centrotherm international AG
Württemberger Str. 31
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
WKN: A1TNMM (Inhaberaktien); A1TNMN (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
ISIN: DE000A1TNMM9 (Inhaberaktien); DE000A1TNMN7 (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
Einbeziehung: Freiverkehr (Basic Board) Frankfurter Wertpapierbörse Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Nathalie Albrecht
Manager Public & Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail