centrotherm feiert sein 40. Gründungsjubiläum

Blaubeuren, 26.07.2016

„40 Jahre centrotherm“ feierten rund 650 Gäste vergangenen Freitag auf dem Firmengelände in Blaubeuren. Im Mittelpunkt der Jubiläumsfeier des Familienunternehmens standen die Mitarbeiter, Auszubildende und Pensionäre sowie ihre Familien. Eingeladen waren auch die neun Nachwuchskräfte, die am 1. September ihre Ausbildung in verschiedenen Berufen bei centrotherm beginnen werden.

Das international tätige Technologie- und Maschinenbauunternehmen centrotherm hat seinen eigentlichen Ursprung in der KC Hartung GmbH, die vor 60 Jahren mit Sonderanlagenbau für thermische Prozesse den Grundstein für die heutige Geschäftstätigkeit legte. Mit Gründung der centrotherm Elektrische Anlagen GmbH & Co. KG 1976 taucht der Firmenname bzw. die Marke centrotherm erstmals auf. Bis heute bilden die thermischen Prozesse und der Anlagenbau die Kernkompetenzen des mittelständischen Unternehmens centrotherm.

Zum Gründungsjubiläum erlebte die „centrotherm-Familie“ nicht nur ein besonderes Sommerfest, sondern erhielt auch einen Einblick in die Produktion und in die Produktwelt. Für die jüngsten Gäste gab es einen Spieleparcours und Löschspiele der freiwilligen Feuerwehr Blaubeuren sowie farbenfrohes Kinderschminken und kreatives T-Shirt-Gestalten. Die Verbundenheit des Unternehmens zur Region bildete das Motto des sommerlichen Speise- und Getränkeangebots.

Insbesondere die Produktionsführungen fanden regen Anklang bei den Familienangehörigen. Mitarbeiter der Produktion führten durch die rund 11.000 m² große Produktionshalle und erklärten anschaulich, wie der Materialfluss in der centrotherm Produktion gestaltet ist, um die aktuell hohe Nachfrage nach Produktionsanlagen für die Photovoltaikindustrie termingerecht zu bedienen. Die Teilnehmer erfuhren wie einzelne Hauptmodule vormontiert werden und wie in der Endmontage das Endprodukt entsteht, bevor es nach der Inbetriebnahme und Qualitätskontrolle wieder demontiert und von Blaubeuren aus weltweit verschifft oder per Luftfracht an die Kunden verschickt wird.

Auch bei den Festansprachen erhielten die Gäste einen weniger produkt- sondern vielmehr alltagsbezogenen Einblick in Produktwelt von centrotherm. Mit Innovationen bei neuen thermischen Prozessen und im Anlagenbau hat das Technologieunterneh-men aus Blaubeuren in 40 Jahren immer wieder seine führende Rolle in der Industrie bewiesen und setzt nach wie vor Industriestandards –sowohl mit Produktionslösungen für Hocheffizienzsolarzellen als auch für Leistungshalbleiter und Mikroelektronik-bauteile. Letztere sind in unserer zunehmend digitalisierten und mobilen Welt nicht mehr wegzudenken. Beispielsweise Sensoren, ohne die der Touchscreen in Smartphones oder die elektronische Stabilitätskontrolle ESP in Automobilen nicht Realität wäre. Oder auch bei Leistungshalbleitern auf Siliziumkarbidbasis, die aufgrund ihres geringeren Wärmeverlustes und deutlich höheren Leistungsfähigkeit zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Die Mitarbeiter der centrotherm photovoltaics AG haben sich für das nächste Jahrzehnt viel vorgenommen. Sie wollen ihre Kernkompetenzen in thermischen Prozessen und im Maschinenbau dafür einsetzen, dass noch mehr energieeffiziente Pro-dukte Alltag werden – in der Photovoltaik, in der Halbleiter & Mikroelektronikindustrie aber auch in ganz neuen Anwendungen.

Über centrotherm photovoltaics AG

centrotherm entwickelt und realisiert seit über 50 Jahren innovative thermische Lösungen. Als führender, global agierender Technologiekonzern bieten wir Produktionslösungen für die Photovoltaik-, Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie an.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Lösungen in thermischer Prozessierung und Beschichtung wie z.B. für die Herstellung kristalliner Solarzellen und Leistungshalbleitern bilden die Basis für erfolgreiche Partnerschaften mit Industrie, Forschung und Entwicklung.

Unsere Kunden schätzen weltweit die Prozessstabilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit unserer Produktionsanlagen in der Massenproduktion. Darüber hinausgehend zeichnet unsere Arbeit aus, dass wir für unsere Kunden spezifische, auf ihre Anforderungen zugeschnittene, anspruchsvolle prozesstechnische Lösungen schaffen und im Anlagenbau herausragend sind.

Gemeinsam stellen wir uns den täglichen Herausforderungen, neue Trends zu setzen, die Effizienz in der Herstellung z.B. von Solarzellen und Halbleitern zu maximieren und gepaart mit unseren langen Maschinenlaufzeiten, die Investitionen zu sichern. 

So generieren wir werthaltige Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden durch zielgerichtete Innovationen von Prozessen und Produktionslösungen.

Weltweit setzen sich unsere rund 700 Mitarbeiter für eine Weiterentwicklung von hochtechnologischen Lösungen für Schlüsselmärkte ein.

centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Str. 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de

WKN: A1TNMM (Inhaberaktien); A1TNMN (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
ISIN: DE000A1TNMM9 (Inhaberaktien); DE000A1TNMN7 (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
Zulassung: Freiverkehr/Entry Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt

Nathalie Albrecht
Manager Public & Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail