centrotherm verbucht Auftragseingang über ein umfangreiches Technologie- und Equipmentpaket von einem chinesischen Kunden

Blaubeuren, 02.07.2014

Mit der Unterzeichnung des Liefervertrags über ein Technologie- und Anlagenpaket mit einem Gesamtvolumen von rund 15 Millionen Euro verzeichnet centrotherm den bisher größten Einzelauftrag im Segment Photovoltaik & Halbleiter seit Einsetzen des neuen Investitionszyklus im Dezember 2013. Die Produktionsanlagen sowie die Prozesstechnologie werden an den chinesischen Kunden Shaanxi Non-ferrous Photovoltaic Technology Co., Ltd. (Youser Group) ab Oktober 2014 nach Xian ausgeliefert.

Das Paket umfasst die komplette Ausrüstung der 380 Megawatt (MW)-Produktionslinie für multi-kristalline Solarzellen mit centrotherm PECVD-Anlagen sowie einen Teil der Fertigungskapazität mit Diffusionsanlagen. Ebenso wird centrotherm alle Annealing-Systeme für die 120 MW-Mono-Solarzellenlinie an seinen Kunden liefern. Shaanxi Non-ferrous Photovoltaic Technology Co., Ltd. plant in einem weiteren Schritt den Ausbau seiner Produktionskapazität auf 1 Gigawatt.

„Mit diesem Auftrag untermauern wir unsere führende Marktstellung als Technologie- und Anlagenlieferant für die Photovoltaikindustrie“, beschreibt Dr. Josef Haase den jüngsten Vertriebserfolg in einem von Wettbewerb geprägten PV-Markt und ergänzt: „Bei den Prozessschritten PECVD und Annealing konnten wir uns mit unserer Technologie zu 100 Prozent gegenüber dem Wettbewerb behaupten.“

Über centrotherm photovoltaics AG

centrotherm entwickelt und realisiert seit über 50 Jahren innovative thermische Lösungen. Als führender, global agierender Technologiekonzern bieten wir Produktionslösungen für die Photovoltaik-, Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie an.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Lösungen in thermischer Prozessierung und Beschichtung wie z.B. für die Herstellung kristalliner Solarzellen und Leistungshalbleitern bilden die Basis für erfolgreiche Partnerschaften mit Industrie, Forschung und Entwicklung.

Unsere Kunden schätzen weltweit die Prozessstabilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit unserer Produktionsanlagen in der Massenproduktion. Darüber hinausgehend zeichnet unsere Arbeit aus, dass wir für unsere Kunden spezifische, auf ihre Anforderungen zugeschnittene, anspruchsvolle prozesstechnische Lösungen schaffen und im Anlagenbau herausragend sind.

Gemeinsam stellen wir uns den täglichen Herausforderungen, neue Trends zu setzen, die Effizienz in der Herstellung z.B. von Solarzellen und Halbleitern zu maximieren und gepaart mit unseren langen Maschinenlaufzeiten, die Investitionen zu sichern.

So generieren wir werthaltige Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden durch zielgerichtete Innovationen von Prozessen und Produktionslösungen.

Weltweit setzen sich unsere rund 800 Mitarbeiter für eine Weiterentwicklung von hochtechnologischen Lösungen für Schlüsselmärkte ein.

 

centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Str. 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
WKN: A1TNMM (Inhaberaktien); A1TNMN (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
ISIN: DE000A1TNMM9 (Inhaberaktien); DE000A1TNMN7 (nicht notierte Aktien aus Sachkapitalerhöhung)
Zulassung: Regulierter Markt/General Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt:
Nathalie Albrecht
Manager Public & Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail