centrotherm stellt auf der EU PVSEC in Paris Produktneuheiten und Prozessentwicklungen vor

Blaubeuren, 24.09.2013

Auf der in Forschungs- und Fachkreisen wichtigsten internationalen Photovoltaikmesse EU PVSEC wird centrotherm sein neues modulares Konzept des c.FIRE Feuerofens vorstellen. Solarzellenhersteller können den c.FIRE durch die Wahl verschiedener Optionspakete optimal für ihre individuellen Prozess- und Produktionsanforderungen konfigurieren. Mit einem Durchsatz von über 4300 Wafern, einer exzellenten Temperaturhomogenität und Prozessstabilität erreicht der c.FIRE im Wettbewerbsvergleich einen Spitzenwert. Der Kunde erhält mit dem centrotherm Feuerofen ein Produkt, mit dem er höchste Wirkungsgrade bei der Verwendung marktüblicher sowie neu entwickelter Metallisierungspasten erzielen kann.

Mit seinem Niederdruck-Rohrofen für Diffusion stellt centrotherm ein weiteres Produkt-Highlight vor, das den Prozessparameterraum signifikant erweitert. Der von centrotherm entwickelte Niederdruck-Diffusionsprozess erreicht bei Emitterwiderständen von bis zu 150 Ω/square hervorragende Homogenität und ermöglicht dadurch das Ausschöpfen der Wirkungsgradpotenziale gängiger und vor allem neuer Metallisierungspasten (Emitterwiderstand > 100 Ω/square). Europäische und asiatische Kunden setzen die centrotherm Technologie bereits in mehreren Produktionslinien mit einer Gesamtkapazität von über 1,2 Gigawatt erfolgreich ein.

„Mit unserem einzigartigen Prozess-Know-How aus mehr als 50 erfolgreich installierten schlüsselfertigen Produktionslinien und über 2.000 Einzelanlagen zur Herstellung von Hocheffizienzsolarzellen ist centrotherm für künftige Entwicklungen gerüstet. Unser internationales Team von Technologen und Integrationsexperten stellt auch in Zukunft die Optimierung bestehender Technologien und Konzepte von Solarzellenlinien sicher.
Schon heute erreicht unsere centaurus-Technologie (optimiertes PERC) mittlere Zellwirkungsgrade von 19,8 % und Spitzenwerte von 20,3 % nicht nur im Labor, sondern in der Massenproduktion mit einer installierten und abgenommenen Produktionskapazität von über 500 MW“, betont Dr. Josef Haase, Head of Sales and Technology.

centrotherm Standinformation:
28th EU PVSEC, 1. - 3. Oktober 2013
Parc des Expositions Paris Nord Villepinte
Halle 2, D6 

Über centrotherm photovoltaics AG

centrotherm entwickelt und realisiert seit über 50 Jahren innovative thermische Lösungen. Als führender, global agierender Technologiekonzern bieten wir Produktionslösungen für die Photovoltaik-, Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie an.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Lösungen in thermischer Prozessierung und Beschichtung wie z.B. für die Herstellung kristalliner Solarzellen und Leistungshalbleitern bilden die Basis für erfolgreiche Partnerschaften mit Industrie, Forschung und Entwicklung.

Unsere Kunden schätzen weltweit die Prozessstabilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit unserer Produktionsanlagen in der Massenproduktion. Darüber hinausgehend zeichnet unsere Arbeit aus, dass wir für unsere Kunden spezifische, auf ihre Anforderungen zugeschnittene, anspruchsvolle prozesstechnische Lösungen schaffen und im Anlagenbau herausragend sind.

Gemeinsam stellen wir uns den täglichen Herausforderungen, neue Trends zu setzen, die Effizienz in der Herstellung z.B. von Solarzellen und Halbleitern zu maximieren und gepaart mit unseren langen Maschinenlaufzeiten, die Investitionen zu sichern.  

So generieren wir werthaltige Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden durch zielgerichtete Innovationen von Prozessen und Produktionslösungen.

Weltweit setzen sich unsere rund 900 Mitarbeiter für eine Weiterentwicklung von hochtechnologischen Lösungen für Schlüsselmärkte ein.


centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Strasse 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
WKN A1TNMM / ISIN DE000A1TNMM9 (konvertierte börsennotierte Inhaber-Aktien)
WKN A1TNMN / ISIN DE000A1TNMN7 (nicht börsennotierte Inhaber-Aktien
aus Sachkapitalerhöhung)
Zulassung: Regulierter Markt/General Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Nathalie Albrecht
Manager Public and Investor Relations
Tel: +49 7344 918-6304
E-Mail