Sanierung der centrotherm photovoltaics AG nach Durchführung der Kapitalmaßnahmen abgeschlossen

Blaubeuren, 08.08.2013

  • Eigenkapitalbasis durch Einbringung von Gläubigerforderungen als Sacheinlage gestärkt
  • Neue Aktionärsstruktur mit Mehrheitsgesellschafter Sol Futura Verwaltungsgesellschaft

Mit der erfolgreichen Umsetzung der im Rahmen des Insolvenzplans beschlossenen Kapitalmaßnahmen ist die Sanierung und damit die Rekapitalisierung der centrotherm photovoltaics nunmehr abgeschlossen. Dies konnte durch die Umwandlung von Forderungen der ungesicherten Gläubiger in Aktien der Gesellschaft erreicht werden. In einem ersten Schritt traten dazu die Gläubiger 70 Prozent ihrer im inzwischen aufgehobenen Insolvenzverfahren unbedingt und ohne Beschränkung festgestellten Forderungen Mitte Mai 2013 an die Sol Futura Verwaltungsgesellschaft mbH ab. Nach Eintragung der im Insolvenzplan beschlossenen Kapitalherabsetzung und Kapitalerhöhung im Handelsregister am 19. Juli 2013 brachte sie die Forderungen in die centrotherm photovoltaics AG ein. Damit sind diese Forderungen erloschen und die centrotherm photovoltaics AG maßgeblich entschuldet. Die verbleibenden 30% der Forderungen sind bis Ende 2015 unverzinslich gestundet.

Die Kapitalmaßnahmen im Einzelnen
Die Kapitalmaßnahmen und deren Durchführung sind am 19. Juli 2013 durch das Amtsgericht Ulm im Handelsregister der Gesellschaft eingetragen worden. Im ersten Schritt wurde das Grundkapital der centrotherm photovoltaics AG im Wege der Einziehung von zwei Stückaktien und durch Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 5:1 von vormals EUR 21.162.382,00 auf EUR 4.232.476,00 herabgesetzt. Im Anschluss wurde das auf EUR 4.232.476,00 herabgesetzte Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von 16.929.904 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von EUR 1,00 je Aktie gegen Sacheinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre auf EUR 21.162.380,00 erhöht. Die 16.929.904 neuen Aktien sind mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2013 ausgestattet und wurden von der Sol Futura Verwaltungsgesellschaft mbH, Ulm, gezeichnet und übernommen. Die Verwaltungsgesellschaft ist verpflichtet, die Aktien bis zum 31. Dezember 2015, spätestens jedoch bis zum 31. Dezember 2017 bestmöglich zu verwerten und die Insolvenzgläubiger aus dem Verwertungserlös zu befriedigen.

Mit Ablauf des 8. August 2013 ist die technische Umsetzung der Kapitalmaßnahmen und die Konvertierung der Aktien abgeschlossen. Die neuen Inhaberaktien, die von den bisherigen Aktionären gehalten werden, werden unter der Wertpapierkennnummer (WKN) A1TNMM (ISIN: DE000A1TNMM9) im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse oder an regionalen Börsen wie z.B. in Stuttgart gehandelt. Für die  Aktien aus der Sachkapitalerhöhung ist die Zulassung zum Regulierten Markt sowie eine Börsennotierung vorerst nicht vorgesehen. Diese Aktien werden unter der Gattung WKN A1TNMN (ISIN: DE000A1TNMN7) von der Sol Futura Verwaltungsgesellschaft gehalten. Die von der Sol Futura Verwaltungsgesellschaft gehaltenen Aktien werden als zur Aufrechterhaltung eines beherrschenden Einflusses auf die Gesellschaft dienende Beteiligung bis auf Weiteres nicht zum börslichen Handel zugelassen. Insoweit macht die Gesellschaft von der Regelung des § 7 Abs. 1 Satz 2 i.V.m. § 69 Abs. 1 Satz 2 BörsZulV Gebrauch.

Neue Aktionärsstruktur
Aufgrund der Eintragung der Kapitalmaßnahmen und deren Durchführung im Handelsregister hat die centrotherm photovoltaics AG seit dem 19. Juli 2013 eine neue Aktionärsstruktur. Die Sol Futura Verwaltungsgesellschaft hält 16.929.904 Aktien (das entspricht 80% des Grundkapitals und der Stimmrechte) an der Gesellschaft. Durch die Herabsetzung des Grundkapitals hat sich der Anteil des bisherigen Mehrheitsgesellschafters TCH GmbH von 50% auf 10% (2.116.238 Aktien) reduziert. Die restlichen 10% der Anteile an der centrotherm photovoltaics AG befinden sich im Streubesitz.

Finanzkalender 2013
centrotherm photovoltaics hat aufgrund des erst vor wenigen Wochen aufgehobenen Insolvenzverfahrens bislang keine Finanzberichte für die Zeiträume nach dem 31. März 2012 erstellen bzw. veröffentlichen können. Die Gesellschaft wird ihren Finanzberichterstattungspflichten gemäß Wertpapierhandelsgesetz nachkommen und die Veröffentlichung der Berichte nachholen. Die Veröffentlichung der ersten Berichte ist für Ende Oktober 2013 vorgesehen. Die nächste Hauptversammlung der centrotherm photovoltaics AG wird voraussichtlich Mitte Dezember 2013 stattfinden.


Über centrotherm photovoltaics AG

centrotherm entwickelt und realisiert seit über 50 Jahren innovative thermische Lösungen. Als führender, global agierender Technologiekonzern bieten wir Produktionslösungen für die Photovoltaik-, Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie an.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Lösungen in thermischer Prozessierung und Beschichtung wie z.B. für die Herstellung kristalliner Solarzellen und Leistungshalbleitern bilden die Basis für erfolgreiche Partnerschaften mit Industrie, Forschung und Entwicklung.

Unsere Kunden schätzen weltweit die Prozessstabilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit unserer Produktionsanlagen in der Massenproduktion. Darüber hinausgehend zeichnet unsere Arbeit aus, dass wir für unsere Kunden spezifische, auf ihre Anforderungen zugeschnittene, anspruchsvolle prozesstechnische Lösungen schaffen und im Anlagenbau herausragend sind.

Gemeinsam stellen wir uns den täglichen Herausforderungen, neue Trends zu setzen, die Effizienz in der Herstellung z.B. von Solarzellen und Halbleitern zu maximieren und gepaart mit unseren langen Maschinenlaufzeiten, die Investitionen zu sichern.  

So generieren wir werthaltige Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden durch zielgerichtete Innovationen von Prozessen und Produktionslösungen.

Weltweit setzen sich unsere rund 900 Mitarbeiter für eine Weiterentwicklung von hochtechnologischen Lösungen für Schlüsselmärkte ein.


centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Str. 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
WKN A0JMMN / ISIN DE000A0JMMN2 (bisherige börsennotierte Inhaber-Aktien)
WKN A1TNMM / ISIN DE000A1TNMM9 (konvertierte börsennotierte Inhaber-Aktien)
WKN A1TNMN / ISIN DE000A1TNMN7 (nicht börsennotierte Inhaber-Aktien
aus Sachkapitalerhöhung)
Zulassung: Regulierter Markt/General Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Nathalie Albrecht
Manager Public and Investor Relations
Tel: +49 7344 918 6304
E-Mail