zur Übersicht

centrotherm photovoltaics weitet Turnkey-Angebot aus: Tochterunternehmen setzt neuen Fokus auf kristalline Modulfertigung

Blaubeuren, 03.03.2009

Die GP Solar GmbH, eine hundertprozentige Tochter der centrotherm photovoltaics AG, ergänzt mit ihrem neuen Geschäftsbereich „Module Technology“ das Leistungsangebot der centrotherm photovoltaics-Gruppe um kristalline Modulfertigung. Das Unternehmen geht zunächst mit drei Modul-Linien in den Markt, die sich in Output und Umfang unterscheiden und als einzelne Engineering-Pakete oder als Turnkey-Linien angeboten werden. Abhängig von den individuellen Kundenbedürfnissen, umfasst das Angebot nicht nur Technologie und Prozess-Know-how sondern auch Businessplan-Entwicklung, Modul-Designberatung, Mitarbeiterschulungen und Zertifizierungen. Darüber hinaus sind bei der kristallinen Modulfertigung – wie auch bei den Turnkey-Angeboten der centrotherm photovoltaics im Bereich Solarzelle und Dünnschicht – bestimmte Leistungsparameter garantiert: Dazu zählen Bruchrate, Verfügbarkeit und Output in Modulen pro Stunde.

„Basierend auf dem langjährigen Prozess-Know-how der centrotherm photovoltaics-Gruppe und innovativer Entwicklungsarbeit der GP Solar, haben wir ein equipment-unabhängiges Angebot entwickelt, das unseren Kunden niedrige Gesamtkosten über die Laufzeit der Anlagen sichert“, so Dr. Peter Fath, Technologievorstand der centrotherm photovoltaics. „Mit den neuen, kristallinen Modul-Linien wächst unser Leistungsspektrum entlang der solaren Wertschöpfungskette und wir können ein weiteres Element auf dem Weg zur vollintegrierten Solar-Fabrik aus eigenem Hause anbieten.“

Die centrotherm photovoltaics-Tochter GP Solar wird die neuen Modul-Linien auf der Photovoltaics Technology Show vom 4. bis 6. März 2009 in München, Halle C1/Stand J11, detailliert vorstellen.

Über centrotherm photovoltaics AG

Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist einer der weltweit führenden Technologie- und Dienstleistungsanbieter für die Herstellung von Solarsilizium und Solarzellen. Das breite Leistungsspektrum umfasst Schlüsselequipment und schlüsselfertige ("Turnkey") Produktionslinien für kristalline und Dünnschicht-Solarzellen. Die Produktpalette wird durch Reaktoren und Konverter für die Herstellung von Solarsilizium ergänzt. centrotherm photovoltaics garantiert seinen Kunden wichtige Leistungsparameter wie Produktionskapazität, Wirkungsgrad und Fertigstellungstermin für Turnkey-Linien. Der Konzern beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte centrotherm photovoltaics bei einem Umsatz von 375 Mio. Euro ein EBIT von 56 Mio. Euro* und ist im TecDAX an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

(*vorläufige Zahlen vor Kaufpreisallokation)

centrotherm photovoltaics AG

Johannes-Schmid-Straße 8
89143 Blaubeuren
www.centrotherm-pv.de

ISIN: DE000A0JMMN2
WKN: A0JMMN
Zulassung: Regulierter Markt/Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Unternehmenskontakt:

Saskia Schultz-Ebert
Senior Managerin Investor Relations
T +49 7344 918-8890
E-Mail

Unternehmenskontakt GP Solar GmbH:

Gudrun Kintzel
Pressereferentin
T +49 7531 282 48441
E-Mail

Pressekontakt:

Christina Siebels, Grit Pauli
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
T +49 40 3690 50-58/-31
E-Mail an Christina Siebels
E-Mail an Grit Pauli