centrotherm photovoltaics Vorstand Dr. Dirk Stenkamp in das European Advisory Board des internationalen Industrieverbandes SEMI berufen

Blaubeuren, 14.01.2011

Dr. Dirk Stenkamp, Vorstandsmitglied und Chief Operating Officer (COO) der centrotherm photovoltaics AG, ist Anfang Januar in das SEMI European Advisory Board berufen worden. Die SEMI (Semiconductor Equipment and Materials International) ist der größte internationale Industrieverband von Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette für elektronische Güter.

„Für mich ist die Berufung eine hohe Auszeichnung und ein Ansporn zugleich“, erklärte Dr. Dirk Stenkamp. „Ich freue mich, meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Halbleiter- und Photovoltaik-Equipment-Branche in die Verbandsarbeit einzubringen. Eines meiner zentralen Anliegen dabei ist die kosteneffiziente, zeitgenaue und hochvolumige Produktion und Bereitstellung neuer Produktgenerationen zum Nutzen unserer weltweiten Kunden.“ In der Equipment-Branche werden damit auch die Begriffe „time-to-market“ und „volume-to-market“ in Verbindung gebracht.

Weitere Themen für das neu berufene Board-Mitglied betreffen die Stärkung Europas als weltweit führende Region bei High-End- und High-Quality-Equipment, die Sicherstellung zunehmend knapper Ausgangswerkstoffe sowie die Sicherstellung hochqualifizierten Personals für die Branche. Die Frage „Wie kann die Photovoltaik von der Halbleitertechnologie profitieren und umgekehrt“, beschäftigt Dr. Dirk Stenkamp als COO der centrotherm photovoltaics AG, die auf beiden Gebieten tätig ist. Der Geschäftsbereich Halbleiter & Mikroelelektronik der centrotherm photovoltaics AG, dem weltweit führenden Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche, soll über die nächsten Jahre weiter ausgebaut werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Stenkamp einen anerkannten Experten und Topmanager für unser SEMI European Advisory Board gewonnen haben. Dabei setzen wir auf seine strategischen Gedanken und Impulse aus der Unternehmenswelt. Er repräsentiert die gemeinsamen Interessen unserer Mitglieder hinsichtlich nachhaltigem Wachstum und Profitabilität“, sagte Heinz Kundert, Präsident von SEMI Europe.

Der 48-jährige, studierte Physiker mit Promotion im Bereich Halbleiterphysik verfügt über mehr als 20 Jahre gesammelte Erfahrung in der Halbleiter- und Photovoltaik-Branche. Vor seinem Eintritt bei centrotherm photovoltaics war Dr. Dirk Stenkamp seit 2000 bei verschiedenen internationalen Unternehmen der Carl Zeiss Gruppe in der Geschäftsführung tätig, zuletzt im Vorstand der Carl Zeiss SMT AG, Oberkochen, einem führenden Anbieter von Produktions- und Mess-Equipment für die Halbleiterindustrie.

Der 1970 gegründete und weltweit aktive Industrieverband SEMI hat mehr als 1850 Mitgliedsunternehmen, davon über 460 aus dem Bereich Photovoltaik. centrotherm photovoltaics ist seit 2002 SEMI-Mitglied.

Über centrotherm photovoltaics AG

Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist der weltweit führende Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche. Das Unternehmen stattet namhafte Solarunternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schlüsselfertigen („Turnkey“) Produktionslinien und Einzelanlagen für die Herstellung von Silizium, kristallinen Solarzellen und
-modulen sowie Dünnschichtmodulen aus. Damit verfügt der Konzern über eine breite und fundierte Technologiebasis sowie Schlüsselequipment auf nahezu allen Stufen der photovoltaischen Wertschöpfungskette. Seinen Kunden garantiert centrotherm photovoltaics wichtige Leistungsparameter wie Produktionskapazität, Wirkungsgrad und Fertigstellungstermin. Der Konzern beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte centrotherm photovoltaics bei einem Umsatz von 509,1 Mio. Euro ein EBIT von 37,2 Mio. Euro und ist im TecDAX an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.


centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Strasse 8
89143 Blaubeuren
Internet: www.centrotherm.de
ISIN: DE000A0JMMN2
WKN: A0JMMN
Zulassung: Regulierter Markt/Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

Kontakt:

Saskia Feil
Senior Manager Investor & Public Relations
Tel: +49 7344 918-8890
 E-mail

Dr. Torsten Knödler
Manager Public Relations
Tel: +49 7344 918-8898
 E-mail